Hochzeitsreportage – Erinnerungen an den großen Tag

In die Hochzeitsfotografie bin ich vor einigen Jahren mehr oder weniger zufällig "hineingerutscht". Tierfotografie und Hochzeitsfotografie, das ist schon eine lustige Kombination. Aber sie ist gar nicht so abwegig, denn bei beidem halte ich mit meiner Kamera Menschen, Tiere, Momente fest, die uns besonders wichtig sind und an die wir uns gerne zurückerinnern möchten.

Hochzeitsfotografie, das ist eine ganz besondere Sparte der Fotografie - es ist Herausforderung und großartiges Erlebnis zugleich, ein Brautpaar an seinem besonderen Tag zu begleiten. Mit meinen Bildern möchte ich all die Momente einfangen, die dem Brautpaar für immer in Erinnerung bleiben werden. Bilder, die den großen Tag wieder lebendig werden lassen.

Jede Hochzeit ist einzigartig. Deshalb ist es für mich sehr wichtig, zusammen mit dem Brautpaar eine individuelle Hochzeitsreportage zusammenzustellen, ihren persönlichen Stil kennenzulernen und herauszufinden, worauf sie besonderen Wert legen. Gerne begleite ich die Hochzeit von der Vorbereitung über die Trauung bis zur ausgelassenen Feier mit meiner Kamera. Dabei bleibe ich stets unaufdringlich im Hintergrund und verpasse doch keinen wichtigen Moment.


Die häufigsten Fragen

Wie läuft die Planung ab?

Alles beginnt mit einer Terminanfrage von eurer Seite. Nachdem ich euch den Termin bestätigt habe und ihr eine Anzahlung geleistet habt, ist der Termin fest für euch reserviert. Einige Wochen vor der Hochzeit treffen wir uns dann zum Vorgespräch. Am liebsten lerne ich das Brautpaar vor dem großen Tag bei einem persönlichen Gespräch kennen. Hier können wir eure Wünsche und Vorstellungen besprechen und ich kann mir ein Bild von eurem Ablaufplan machen. Sollte ein persönliches Treffen nicht möglich sein, ist zumindest ein Telefonat oder eine Videokonferenz wichtig.

Welche Tagespunkte der Hochzeit sollen wir fotografieren lassen?

Eigentlich ist natürlich jeder Tagespunkt der Hochzeit wichtig und besonders ;-) Ein "Must-Have" ist wohl die Trauung und der anschließende Empfang mit Fotos vom Brautpaar und den wichtigsten Angehörigen und Freunden. Aber auch die fotografische Begleitung der Vorbereitung der Braut vor der Trauung ergibt sehr persönliche, stimmungsvolle Bilder. Das Brautpaarshooting ist je nach euren Wünschen optional, aber ebenfalls oft ein Highlight. Auch die anschließende Feier mit ihren Programmpunkten ist der Dokumentation wert. Reaktionen des Brautpaars auf die Reden, die Gäste beim Tanzen, Torte anschneiden und und und. Wie lange ich bleiben soll und welche Ereignisse ihr fotografiert haben wollt entscheidet ihr.

Was ist bei der Hochzeitsreportage zu beachten?

Bitte informiert euren Zeremoniemeister vorab, dass eine Hochzeitsfotografin die Trauung begleiten wird und fragt nach eventuellen Einschränkungen. Ich fotografiere generell ohne Blitz und so unauffällig wie möglich, möchte aber dennoch niemanden stören oder einschränken. Informiert auch eure Trauzeugen/Organisatoren, damit ich rechtzeitig von "geheimen" Punkten im Programm erfahre und zur Stelle sein kann.

Was ist beim Brautpaarshooting zu beachten?

Das Brautpaarshooting ist ein wichtiger Teil der Hochzeitsfotografie, geht aber leider leicht im engen Zeitplan der Hochzeitsfeier unter. Wenn euch diese Fotos wichtig sind, solltet ihr genug Zeit dafür einplanen. Ideal sind mindestens 30 Minuten bis eine Stunde, z.B. im Anschluss an die Trauung. Wenn das Wetter am Hochzeitstag sonnig ist, bietet sich Abends nochmal die Möglichkeit für Fotos im Sonnenuntergang an. Nimmt man sich auch dafür kurz Zeit erhält man wunderschön stimmungsvolle Bilder.

Machst du auch Gästefotos?

Ich begleite die Hochzeit dokumentarisch, d.h. es werden auch viele ungestellte Fotos von euren Gästen dabei sein. Ich kann nach Wunsch auch gestellte Fotos von jedem einzelnen Gast (z.B. für ein Gästebuch) erstellen, verpasse dadurch aber leider oft andere wichtige Programmpunkte der Hochzeit. Deshalb würde ich euch empfehlen, nur die wichtigsten Fotos (Brautpaar mit Familie, Brautpaar mit Trauzeugen, etc.) von mir erstellen zu lassen.

Wann bekommen wir unsere Fotos?

Ungefähr zwei bis vier Wochen nach dem Shooting bekommt ihr alle gelungenen Aufnahmen digital nachbearbeitet in Originalgröße in vollster Auflösung auf Foto-DVD zugeschickt. Diese dürft ihr private nutzen und beliebig entwickeln. Auf Wunsch helfe ich euch auch gerne bei der Gestaltung von Ausdrucken, Fotobüchern oder Danksagungskarten. Mit eurer Erlaubnis stelle ich einige der Fotos auf meinen Fotoblog. Ich freue mich immer, wenn ich eine Hochzeit veröffentlichen darf! Auch ihr könnt die Fotos mit einer Verlinkung meiner Seite in der Beschreibung auf Facebook stellen.

Können wir auch nur ein Brautpaarshooting buchen?

Natürlich! Sowohl am Tag der Hochzeit als auch davor oder danach. Schreibt mir einfach eine Mail oder benutzt die Buchungsanfrage für ein individuelles Angebot!


Hochzeitsreportage

ab 350€

unverbindliches Vorgespräch
fotografische Begleitung der Hochzeit für den gewünschten Zeitraum
Brautpaarshooting
digitale Nachbearbeitung aller Bilder und Foto-DVD